Revierdienst

Wie funktioniert der SCHUTZschild Revierdienst?

Mobiler Objektschutz erhöht nachweislich Ihre Sicherheit

Ein Revierdienst umfasst nach einem vorgegebenen Plan Kontrollen räumlich getrennter Objekte durch Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens. Bei dieser mobilen Form der Objektschutzüberwachung können die Überprüfungsmaßnahmen in regelmäßigen oder unregelmäßigen Zeitabständen durchgeführt werden. Neben der erkennbaren Bestreifung mit einem Pkw eines Sicherheitsunternehmens werden absprachegemäß auch Kontrollen zu Fuß erledigt. Dabei können je nach Bedarf Schließdienste oder Überprüfungen vorhandener Melde- und Überwachungsanlagen erfolgen. Ebenso können absprachegemäß Alarmaufschaltungen erledigt werden.

Auf sicherheitssensible Bereiche wie Türen und Fenster wird besonders aufmerksam geachtet. Bei Dunkelheit und schlechter Sicht kann auf leistungsstarke Sichthilfen zurückgegriffen werden. Verdächtige Personen und sonstige besonderen Auffälligkeiten können unmittelbar zu Überprüfungszwecken an die Polizei weitergemeldet werden. Revierdienste erhöhen die Sicherheit, weil sich erfahrungsgemäß potenzielle Straftäter weniger geschützte Objekte aussuchen.

Wo wird ein Revierdienst durchgeführt und wie wirkt sich diese Maßnahme aus?

Zu den schützenswerten Objekten zählen Bürokomplexe, Fabrikgebäude und Lagerhallen sowie Einkaufszentren, Geschäfte oder auch Baustellen. Durch diese gezielte Überwachung von Objekten, Anlagen und Fahrzeugen sowie Grundstücken soll ein unbefugtes Betreten verhindert werden. Besonders gefährdet sind Überwachungsbereiche, in denen Einbrüche und Sachbeschädigungen bereits häufiger in der Vergangenheit vorgekommen sind. Je nach Situation und Strategie kann ein Revierdienst auch verdeckt durchgeführt werden.

Unverschlossene Türen oder Fenster, Einbrüche und Feuerstellen können durch einen regelmäßigen Revierdienst möglichst früh erkannt werden. Zunehmend schließen sich auch Privatpersonen in bestimmten Wohngegenden zusammen, damit dort eine regelmäßige Überwachung durch einen Revierdienst stattfindet. Die häufige Präsenz eines Sicherheitsdienstes wirkt abschreckend. Das Risiko von Einbruchsdiebstählen, Sachbeschädigungen an geparkten Autos und Farbschmierereien wird durch Patrouillen eines Sicherheitsdienstes reduziert. Dies gilt in besonderem Maße für ansonsten ungeschützte Baustellen.

Ausbildung und Ausrüstung eines Revierdienstes

Ein Revierdienst wird ausschließlich durch geschulte, erfahrene und leistungsstarke Sicherheitsmitarbeiter ausgeführt. Mit geübtem Blick und Aufmerksamkeit beobachten sie hochmotiviert den Überwachungsbereich. Bei erkannten Gefahren oder Störungen reagieren sie schnell und situationsgerecht.

Um eine optimale Aufgabenerledigung zu erreichen, zählen moderne Kommunikationsmittel, Leuchtmittel und spezielle Sicherheitsutensilien zur Ausrüstung. Dazu gehören insbesondere Hilfen zur Selbstverteidigung, Handschuhe und Schreibwaren. Je nach Objekt, Gelände und bestehenden Gefahrenhinweisen können außerdem Wachhunde zur Unterstützung eingesetzt werden. Die Innenraumgestaltung der verwendeten Fahrzeuge ist auf die Voraussetzungen für den Revierdienst abgestimmt. Für einen geordneten, überprüfbaren Ablauf des Revierdienstes sorgt die Dokumentation durch das Wächterkontrollsystem. Ständiges Körpertraining und regelmäßige Fortbildung sorgen für eine bestmögliche Einsatzfähigkeit des für Revierdienste eingesetzten Security-Personals.

Profis müssen nicht teuer sein – Nutzen Sie mit Schutzschild einen zuverlässigen, kompetenten Revierdienst

Wenn andere schlafen sind wir hellwach und passen sorgfältig auf Ihr Eigentum auf. Unser Revierdienst bewacht mit genauer Ortskenntnis gezielt die neuralgischen Punkte und Bereiche Ihres Objektes. In Absprache mit Ihnen können wir flexibel oder zu regelmäßigen Zeiten mit Präsenz und Wachsamkeit für Sicherheit sorgen. Wir beobachten Ihr Objekt mit mehr als nur einem wachsamen Auge. Auf jede relevante Auffälligkeit wird im Rahmen des Revierdienstes sofort angemessen reagiert.

Bei eindeutigen Störungen erfolgt unmittelbar eine Meldung an die Polizei. Unsere professionellen Sicherheitsmitarbeiter zeigen ein ansprechendes, einheitliches Erscheinungsbild. Sie sind plötzlich auftretenden Stresssituationen gewachsen. Zur Erfolgssicherung entwickeln wir unter Ihrer Mitwirkung ein individuelles Sicherheitskonzept.

Nutzen Sie unsere Erfahrung in Sachen Revierdienst und informieren Sie sich darüber. Wir beraten Sie als Bewachungsgesellschaft SCHUTZschild gezielt und selbstverständlich unverbindlich zu Ihrem Bedürfnis nach zusätzlicher Sicherheit. Zu diesem Zweck können Sie unser Kontaktformular ausfüllen oder uns auch einfach anrufen. Ebenso können Sie uns per E-Mail erreichen. Wir versprechen ihnen eine zeitnahe Antwort.

Unser Revierdienst enthält:

  • Überprüfung Ihres Objektes und der Umgebung (Tag und Nacht)
  • Öffnungs- und Schließdienste des Gebäudes
  • Intervention / Alarmverfolgung bei Gefahrenmeldungen
  • Scharf- und Unscharfschalten von Gefahrenmeldeanlagen
  • Aus- und Einschalten von elektrischen Geräten
  • Zustandskontrolle von technischen Anlagen
  • Nächtliche Kontrollen auf Unversehrtheit
  • Schließdienst- und Verschlusskontrolle
  • Verschluss von Fenstern, Türen und Toren
  • Technische Zustandskontrollen und vorbeugender Brandschutz
  • Digitale Dokumentation der Revierfahrten über ein Wächterkontrollsystem
  • Erfahrung im Objektschutz
  • Unterrichtungsverfahren gemäß § 34a der GewO/ Sachkundeprüfung
  • Bestehen der SCHUTZschild Bewachungsgesellschaft mbH Einstellungsüberprüfung
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Gute physische und psychische Konstitution
  • Gepflegtes äußeres Erscheinungsbild
  • Sicheres und gewandtes Auftreten
  • Geübt im Umgang mit Menschen
  • Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Deutschsprachig
  • Technisches Verständnis
  • Mindestalter 23 Jahre / Höchstalter 50 Jahre
  • Witterungsgerechte Dienstkleidung und persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Sicherheitsschuhe
  • Taschenlampe
  • Diensthandy
  • Online-Wächterkontrollsystem mit Notruffunktion und Totmannschaltung
  • Optional: APP mit Videoaufschaltung inklusive Alarmfunktion (als Push-Nachricht)

Ausgewählte Referenzen im Objektschutz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Regelmäßige erkennbare Überwachung bestimmter Bereiche durch Sicherheitsmitarbeiter mittels Fuß- oder Fahrzeugstreife

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich persönlich beraten.

Für jegliche Anfragen rund um das Thema Revierdienst stehen wir Ihnen jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kundenbetreuung

0221 / 988 6572 7

vertrieb(@)schutzschild.de

Jetzt anfragen
close slider

Hinweis:

Ich habe die Erklärung zur Verarbeitung, Nutzung und Speicherung meiner Daten im Rahmen der Nutzung dieser Webseite gelesen (Datenschutzerklärung) und verstanden und stimme mit dem Absenden meiner Nachricht zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(@)schutzschild.de widerrufen.