Alarmaufschaltung

SCHUTZschild Alarmaufschaltung – Ergänzende Sicherheit bei Alarmauslösungen

Eine Alarmanlage dient der Objektsicherung. Optische und akustische Signale sollen die Täter abschrecken und bei Personen im näheren Umfeld Aufmerksamkeit erzeugen. In den überwiegenden Fällen reagieren die Täter mit der spontanen Aufgabe ihres Vorhabens und mit Flucht. Eine Sicherheit für dieses Verhalten gibt es jedoch nicht. Dies gilt ebenfalls für die Wirkung der Alarmanlage nach außen. Ungünstige Witterungsbedingungen wie starker Nebel, Sturm und heftiger Regen können die Wahrnehmung der Alarmsignale erheblich beeinträchtigen. Häufige Fehlalarme in der Umgebung können außerdem Zweifel an der Echtheit eines Alarms verursachen. Ebenso ist es möglich, dass professionelle Einbrecher bestrebt sind, schnellstmöglich die Alarmsignale außer Kraft zu setzen. Unter diesen Umständen könnte wertvolle Zeit vergehen, bis notwendige Maßnahmen ergriffen werden. Der Faktor Zeit entscheidet bei dringenden Gefahren wesentlich über den Erfolg von Abwehrmaßnahmen.

Eine Alarmaufschaltung sorgt für zuverlässige Sicherheit nach Alarmauslösungen. Eine Alarmaufschaltung ist die Verbindung einer Gefahrenmeldeanlage zu einer Notruf- oder Einsatzzentrale eines privaten Sicherheitsunternehmens oder der Polizei. Neben Rundumleuchten und schrillen Sirenengeräuschen vor Ort erfolgt gleichzeitig eine stille Alarmmeldung an rund um die Uhr besetzte Sicherheitszentralen. Dadurch stellt eine Alarmaufschaltung sicher, dass eine Alarmierung in jedem Fall ohne Verzögerung wahrgenommen wird. Es schließt sich eine sofortige Alarmverfolgung an. Das Ausschalten einer Alarmanlage durch dreiste Einbrecher ändert nichts mehr an der stillen Alarmierung der Einsatzzentrale.

Alarmaufschaltungen kommen hauptsächlich in folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Einbruchmeldeanlagen
  • Brandmeldeanlagen
  • Überfallmeldeanlagen
  • Videoüberwachungssysteme
  • Störungsmeldeanlagen
  • Aufzugnotrufe
  • Personennotrufsysteme

Ein zuverlässiges Sicherheitskonzept zum Objektschutz sollte demnach eine Alarmaufschaltung beinhalten.

Möglichkeiten der Alarmverfolgung bei Alarmaufschaltungen

Bei der Feststellung eines Alarms durch eine Alarmaufschaltung ist eine Kombination von Alarmanlage und Videoüberwachung vorteilhaft. Durch die unmittelbare Einsichtsmöglichkeit in die geschützten Bereiche kann die Echtheit eines Alarms ohne Zeitverlust beurteilt werden. Je nach Ursache der Alarmauslösung können Sicherheits- und Rettungsmaßnahmen unverzüglich in die Wege geleitet werden. Der Einsatz von Polizei, Feuerwehr und ansonsten zuständigen Stellen ist dadurch automatisch gesichert.

Die von der Alarmaufschaltung betroffenen Notruf- und Einsatzzentralen verfahren professionell und situationsgerecht. Dabei beachten sie vorbereitete Alarmpläne und Absprachen mit dem Auftraggeber. Außerdem werden alle eingehenden Meldungen und ergriffenen Maßnahmen ausnahmslos dokumentiert. Ebenso kann zeitnah auf erkannte Fehlalarme reagiert werden. Verfügen beauftrage Security-Mitarbeiter über einen Schlüssel des Auftraggebers, können sie die Funktionstüchtigkeit der Alarmanlage wiederherstellen. Ist keine Kontrollmöglichkeit über eine Videoüberwachung bei einer Alarmaufschaltung gegeben, erfolgen mehrere Überprüfungsmaßnahmen. Neben eines Kontrollanrufs im betroffenen Objekt führen Security-Kräfte vor Ort geeignete Überprüfungsmaßnahmen durch.

Durch eine Alarmaufschaltung von Schutzschild können größere Schäden verhindert werden

Eine Alarmaufschaltung von Schutzschild verbessert den Objektschutz wesentlich. Bei nur tagsüber personell besetzten Betriebs- und Geschäftsräumen können nächtlicher Einbruchsdiebstahl und Vandalismus erhebliche Schäden verursachen. Die Vermeidung eines hohen Schadens hängt maßgeblich davon ab, wie schnell unerlaubte Handlungen unterbunden werden können. Während eines Urlaubs werden unbewohnte Privathäuser häufig über viele Stunden von Einbrechern aufgesucht. Zuvor schalten sie Alarmanlagen geschickt aus. Neben entwendeten Gegenständen entstehen oftmals noch höhere Kosten durch Beschmutzungen und Beschädigungen. Problematisch sind auch während dieser Zeit auftretende Defekte an Alarmanlagen.

Eine Alarmaufschaltung von SCHUTZschild schließt Sicherheitslücken dieser Art aus. Jede stille Alarmierung wird von Sicherheitsfachkräften ohne Zeitverlust fachgerecht bearbeitet. Durch schnelles, professionelles Handeln können gravierende Schäden verhindert werden.

Unsere Alarmaufschaltung enthält:

  • Aufschaltung von Einbruchmeldeanlagen und Überfallmeldeanlagen
  • Aufschaltung von Statusmeldern (Störungen von Maschinen und Anlagen)
  • Fern-Zutrittskontrolle
  • Video-Alarmüberprüfung, Aufschaltung aller gängigen Videoüberwachungssysteme
  • Weiterleiten von Alarm- und Störmeldungen an interne und externe Interventionskräfte
  • Telefonbereitschaftsdienste für Notfallnummern aller gewerblichen Bereiche
  • GPS-Fuhrparküberwachung
  • Überwachung von Einzelarbeitsplätzen (Personennotrufanlagen)
  • VDS-Aufschaltung über Kooperationspartner
  • Alarmempfangsstelle nach DIN EN 50518
  • VdS-anerkannte Notruf- und Serviceleitstelle nach VdS 3138
  • VdS-anerkannte Interventionsstelle nach VdS 2172

Ausgewählte Referenzen im Objektschutz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Direkte Verbindung einer Gefahrenmeldeanlage zu einer Notruf- oder Einsatzzentrale eines Sicherheitsbetriebs.

Lassen Sie sich von Schutzschild zum Thema Alarmaufschaltung beraten, es lohnt sich

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich zu den Möglichkeiten, Ihren Objektschutz durch eine Alarmaufschaltung zu verbessern. Nutzen Sie unser Erfahrungswissen als bewährter Sicherheitsdienst.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kundenbetreuung

0221 / 988 6572 7

vertrieb(@)schutzschild.de

Jetzt anfragen
close slider

Hinweis:

Ich habe die Erklärung zur Verarbeitung, Nutzung und Speicherung meiner Daten im Rahmen der Nutzung dieser Webseite gelesen (Datenschutzerklärung) und verstanden und stimme mit dem Absenden meiner Nachricht zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(@)schutzschild.de widerrufen.